Archiv der Kategorie: Internationale Beziehungen

63 Abweichler = Schwarz-Grün kaputt

Die Abstimmung über das dritte große Hilfspaket für Griechenland hat Klarheit gebracht. Zum einen darüber, dass das Hängen und Würgen im Umgang mit dem Schuldenberg die nächsten zwei bis drei Jahre weitergehen wird. Denn noch nie hat ein Land in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter CDU/CSU, EU-Politik, Grüne, Griechenland, Griechenland, Griechenlandhilfe, Syriza | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

EU oder Hellas: Wer blufft besser im Chicken Game?

Finanzminister Yanis Varoufakis ist mit der modernen Spiel- und Verhandlungstheorie vertraut. Er hat ein Lehrbuch zur Spieltheorie und einiges zu ihrer Anwendung verfasst. Nach seiner Zitationsbilanz bei Google Scholar spielt Varoufakis in der Fachwelt zwar keine herausgehobene Rolle. Doch ist … Weiterlesen

Kurzmitteilung | Veröffentlicht am von | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 1 Kommentar

Wie die Syriza-Regierung der EU eine lange Nase machen könnte

Die neue Regierung Griechenlands wird von großen Hoffnungen ihrer Wähler getragen. Vielleicht wird sie einige Abstriche an den Wahlversprechen vornehmen müssen und nicht alle Reformen rückgängig machen, die in den letzten Jahren erfolgten. Aber Ambitionen und Anspruch der Syriza-Regierung stehen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter EU-Politik, Finanzkrise, Griechenland, Linksregierung, Schuldenkrise, Syriza | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Der falsche und der wahre Faschismus des Wladimir Putin

Präsident Putin kommt das Verdienst zu, die Ukraine und den Rest der Welt vor den Gefahren eines neuen Faschismus gewarnt zu haben. Er ist sogar bereit – und von der Duma ermächtigt –, mit militärischen Mitteln einzuschreiten, sollte russisch-sprechenden Ukrainern … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Faschismus, Politik, Putin, Russland, Ukraine, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | 18 Kommentare

NO SPY ist machbar, Herr Minister!

Presse und Ministeriale haben vorschnell resigniert: Man verhandelt zwar weiter mit den Amerikanern, aber rechnet nicht mehr ernsthaft mit dem Abschluss eines „No Spy-Abkommens“. Dabei wird übersehen, dass die Aufgabe rasch zu bewältigen wäre, wenn man sich nur an den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Big Data, Edward Snowden, eiskalte Machtpolitik, EU-Politik, kultureller Pluralismus, No Spy-Abkommen | Kommentar hinterlassen

Deutschland im Schavan-Test: In welcher Gesellschaft leben wir eigentlich?

Auf den ersten Blick geht es beim Plagiatsverdacht nur um das politische Schicksal von Annette Schavan – bleibt sie oder geht sie? Tatsächlich geht es aber um viel mehr, nämlich den Grundcharakter unseres Gesellschaftssystems. Wieso? Der zu Grunde liegende Sachverhalt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter CDU/CSU, Dissertation, eiskalte Machtpolitik, funktionale Differenzierung, Gesellschaft, Guttenberg, Luhmann, Plagiat, Promotion, Putin, Schavan, Schavan, Soziologie, Wissenschaft | 4 Kommentare

Putin steckt zurück, deutscher Sport adoptiert Sippenhaft?

Wie so oft eine gute und eine schlechte Nachricht. Gut ist, dass Präsident Putin unter dem Druck der Öffentlichkeit (und speziell dieses und weiterer Blogs!) die Begnadigung der Pussy-Riot-Musikerinnen angeordnet hat, natürlich unter strenger Beachtung der Unabhängigkeit der russischen Justiz. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter NPD, Pussy Riot, Putin, Russland, Sippenhaft, Sport | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Offener Brief an einen lupenreinen Demokraten

Sehr geehrter Herr Präsident Putin! Mit großer Anteilnahme haben die Freunde Ihres großen Landes von dem heimtückischen Anschlag einer Punkband auf die Würde des russischen Staatsapparates erfahren. Ihre Betroffenheit war umso größer als sie erfuhren, dass die Songtexte der Band … Weiterlesen

Veröffentlicht unter eiskalte Machtpolitik, Internationale Beziehungen, Pussy Riot, Putin, Russland | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Das Euro-Dilemma ist zu gravierend, um nicht darüber zu sprechen

Eigentlich war anlässlich der Klimakonferenz in Durban ein bissiger Kommentar zu der Frage vorgesehen: „Was hat die Klimapolitik mit dem Klimawandel zu tun?“. Doch dieses Thema muss warten. Die Euro-Finanzkrise gewinnt offensichtlich an Tempo und steuert auf einen Umschlagpunkt zu. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter CDU/CSU, EU-Politik, FDP, Finanzkrise, Griechenland, Komplexität, Politik, Reformen | Kommentar hinterlassen

FDP und Griechenland – Sorgenkinder Hand in Hand

Wer sich – wie jeder gutmeinende Bürger – um seine Regierung sorgt, weiß natürlich, was Angela Merkel Sorgen macht: Griechenland und FDP. Wenn die griechische Regierung plötzlich aufhören würde, die fälligen Zins- und Tilgungszahlungen auf ihre Staatsschulden pünktlich zu bezahlen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter CDU/CSU, FDP, Griechenland, Schuldenkrise, Steuersenkungen | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar