Archiv der Kategorie: Wulff-Nachfolge

Jetzt können die Millionen Moscheen in Deutschland endlich abgerissen werden, gell?

„Der Islam gehört nicht zu Deutschland!“ (Innenminister Horst Seehofer). Aber was soll aus den diversen Symbolen der islamischen Religion werden, die es in Deutschland gibt? Und was genau gehört denn nun eigentlich zu Deutschland, und was nicht? Klar ist: Lederhosen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bayern, göttlicher Auftrag, Gesellschaft, kultureller Pluralismus, Wahlkampf, Wulff-Nachfolge | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Joachim Gauck im Präsidententest

Bundespräsidenten haben nichts zu sagen, aber müssen viele Reden halten. Trotzdem werden sie nicht an ihrem Gerede gemessen, sondern an ganz anderen Qualitäten: allgemein menschlichen und moralischen, dem Grad ihrer Politikferne und Abgehobenheit, letztenendes aber an dem Sachverhalt, ob man … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bundespräsident, Gesellschaft, Komplexität, kultureller Pluralismus, Soziologie, Wulff-Nachfolge | 1 Kommentar

Eine Doppelspitze muss ins Bellevue: Margot Käßmann und Peter Gauweiler

Die Wulff-Affäre hat gezeigt, dass das Amt für einen Präsidenten allein viel zu schwer ist. Jetzt muss endlich eine Doppelbesetzung her, natürlich geschlechtsquotiert. Die Personaldecke der Parteien ist aber viel zu dünn, als dass ein/e Amtsträger/in in Frage kommt. Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wulff-Nachfolge | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen