Archiv der Kategorie: Belletristik/Fiction

Das GLASS-Ultimatum: Eine realistische Fiktion, 5. Teil

(Schluss:) Die futuristische Erzählung „The Ultimatum“ ist eine Art Gedankenexperiment zur Zukunft der globalen Klimapolitik. Sie macht auf etwas aufmerksam, was unter bestimmten Bedingungen passieren könnte. Das muss nicht tatsächlich passieren. Die experimentelle Erzählung gewinnt dadurch Plausibilität und eine gewisse … Weiterlesen

Werbung

Veröffentlicht unter Atomkrieg, Belletristik/Fiction, Internationale Beziehungen, Klimapolitik, Literatur, Politik | Kommentar hinterlassen

Das GLASS-Ultimatum: Eine realistische Fiktion, 4. Teil

Wie angekündigt führen die USA einen sorgfältig geplanten Schlag auf vier chinesische Militärbasen mit chirurgischer Präzision aus. Gleich anschließend wird die Welt vom US-Präsidenten über die Gründe für diese Aktion und seine Entschlossenheit zur Durchsetzung des „Global Carbon Plan“ informiert. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Belletristik/Fiction, Internationale Beziehungen, Klimapolitik, Literatur, Politik | Kommentar hinterlassen

Das GLASS-Ultimatum: Eine realistische Fiktion, 3. Teil

(2. Fortsetzung:) Peking reagiert auf die von Sanktionen begleitete Klimapolitik der USA alles andere als verständnisvoll. Und seine auf Taiwan gerichteten Absichten rufen zwangsläufig die Militärs an den Kabinettstisch des US-Präsidenten. Dieser ordnet an, die  Präsenz von US-Streitkräften auf und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Belletristik/Fiction, Internationale Beziehungen, Klimapolitik, Literatur, Politik | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Das GLASS-Ultimatum: Eine realistische Fiktion, 2. Teil

(1. Fortsetzung:) Was tun, um mit der CO2-Reduktion endlich voranzukommen? In der realistischen Fiktion von Matthew Glass entscheidet sich die neue amerikanische Regierung (die von 2032!) gegen die weitere Beteiligung am Kyoto-Prozess. Die bisherigen Erfahrungen zeigten, dass er zu zeitaufwendig, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Belletristik/Fiction, Internationale Beziehungen, Klimapolitik, Literatur, Uncategorized | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Das GLASS-Ultimatum: Eine realistische Fiktion

Dieses Buch passt gut in eine Zeit verschärfter Katastrophenwahrnehmung. Allerdings geht es nicht um AKW-Katastrophen, sondern um eine mögliche Klimakatastrophe, genau genommen um die Bemühungen zu ihrer Verhinderung, also um Klimapolitik, Kyoto-Nachfolgeabkommen und internationale Konflikte und Vereinbarungen. „Das Ultimatum“ von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Belletristik/Fiction, Internationale Beziehungen, Klimapolitik, Literatur | Kommentar hinterlassen