Archiv der Kategorie: Kultur

EM 2016: mehr Unsicherheit, mehr Profit

Was Fußball so über alle Maßen attraktiv macht, ist bekanntlich die einmalige Melange aus genuiner Unsicherheit, autonomer Aktion und maskuliner Identifikation. Unsicher bleiben Spielverlauf und ‑ergebnis bis zum Abpfiff. Keine noch so clevere Aufstellung und Strategie entscheiden über die tatsächlichen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter EM 2016, Männerfußball, Milliardäre, Nationalchauvinismus, Rituale | Kommentar hinterlassen

Das AfD-Grundsatzprogramm – für eine Republik aus dem Geiste der DDR

Der AfD-Parteitag und das in Stuttgart beschlossene Programm werden mit reichlich Kritik bedacht. Dabei gibt das Parteitagsgeschehen (soweit man es auf Phoenix verfolgen konnte) keinen Grund, den demokratischen Charakter der Partei zu bezweifeln. Das Programm scheint im Wesentlichen ein Kollektivprodukt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 60er Jahre, AfD, AfD-Grundsatzprogramm, CDU/CSU, EU-Politik, Finanzkrise, funktionale Differenzierung, Gesellschaft, Griechenland, kultureller Pluralismus, Linkspartei, Nationalchauvinismus | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Auch das gehört zu Deutschland: Lügen und Betrügen

Seit der heldenmütigen Ansage des Alt-Bundespräsidenten Wulff dürfen wir es laut sagen: Der Islam gehört zu Deutschland – samt seiner mehr oder weniger geliebten Bestandteile, also Moscheen, Gebetsräumen im Gewerbegebiet, den halal-Regeln, dem Ramadan, ja mitsamt den Allah-gläubigen Menschen, früher … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abgas-Skandal, Diesel-PKW, Dissertation, Guttenberg, Kultur, Lügen und Betrügen, Plagiat, Politik, Schavan, Schavan, VW-Betrug, VW-Krise, VW-Skandal, Wirtschaft, Wirtschaft und Umwelt, Wulff | 1 Kommentar

Es wäre so einfach: Ausländerbegrüßung statt Ausländermaut

Die Einführung einer Maut – ohne Mehrkosten für Inländer – war das innovativste Wahlversprechen. Für die CSU-Politiker und ihre Wähler ging es genau besehen gar nicht so sehr ums Geld als vielmehr um Gerechtigkeit und Ehre. Denn Bayern haben eigentlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ausländer, Ausländermaut, Bayern, CDU/CSU, Maut, Politik, Rituale, Wahlkampf | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Familiensinn und „gute Arbeit“ — Bayern vorn

Natürlich ist die ganze Aufregung um die vielen „Familienbetriebe“ im bayerischen Landtag und vor allem in den Reihen der CSU auch wahlkampfbedingt. Umso mehr verwundert es, warum eine nicht gerade unwichtige Frage bislang weder gestellt, geschweigedenn beantwortet wurde: Haben die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bayern, CDU/CSU, Familienbeschäftigung | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Neuer Papst, neues Glück

Der bevorstehende Papstrücktritt hat die globale Medienwelt kalt erwischt. Von einem Moment auf den anderen mussten Interviews umgebucht, Kommentare erdichtet, Würdigungen erdacht und schwerwiegende Bedenken konstruiert werden. Wieder einmal ist klar geworden, dieser Papst ist mit der modernen Welt einfach … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Kirche, kultureller Pluralismus, Papst, Reformen, Säkularisierung, Sport | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Beschneidungsrecht – unbeschnitten?

Der Gesetzentwurf zur Beschneidung ist so paradox wie der zugrunde liegende Anlass: Bei der rituellen Beschneidung von jüdischen und muslimischen Jungen handelt es sich um eine „an sich“ verbotene Körperverletzung, die die UN-Kinderschutz-Konvention ausdrücklich untersagt. Aber weil das Ritual dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Beschneidung, Kultur, Politik, Reformen, Rituale, Säkularisierung, Strafrecht, Uncategorized | Kommentar hinterlassen