Archiv des Autors: hwiesenthal

Über hwiesenthal

Soziologe und Politikwissenschaftler, seit 2003 im Ruhestand, wohnt in Berlin.

Heidenau: Nicht nur NPD-, auch CDU/CSU-Parolen gegen Ausländer waren erfolgreich

Heidenau: Das hat die Kanzlerin nicht verdient. Wann immer bisher ein Regierungschef zum Volke kam, überwiegten die populären Glücksgefühle. Nichts davon heute in Heidenau. NPD und Pegida erwiesen sich als mobilisierungstüchtig, die hilfsbereiten Heidenauer (hoffen wir, dass es eine latente … Weiterlesen

Veröffentlicht unter CDU/CSU | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

63 Abweichler = Schwarz-Grün kaputt

Die Abstimmung über das dritte große Hilfspaket für Griechenland hat Klarheit gebracht. Zum einen darüber, dass das Hängen und Würgen im Umgang mit dem Schuldenberg die nächsten zwei bis drei Jahre weitergehen wird. Denn noch nie hat ein Land in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter CDU/CSU, EU-Politik, Grüne, Griechenland, Griechenland, Griechenlandhilfe, Syriza | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

EU oder Hellas: Wer blufft besser im Chicken Game?

Finanzminister Yanis Varoufakis ist mit der modernen Spiel- und Verhandlungstheorie vertraut. Er hat ein Lehrbuch zur Spieltheorie und einiges zu ihrer Anwendung verfasst. Nach seiner Zitationsbilanz bei Google Scholar spielt Varoufakis in der Fachwelt zwar keine herausgehobene Rolle. Doch ist … Weiterlesen

Kurzmitteilung | Veröffentlicht am | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 1 Kommentar

Wie die Syriza-Regierung der EU eine lange Nase machen könnte

Die neue Regierung Griechenlands wird von großen Hoffnungen ihrer Wähler getragen. Vielleicht wird sie einige Abstriche an den Wahlversprechen vornehmen müssen und nicht alle Reformen rückgängig machen, die in den letzten Jahren erfolgten. Aber Ambitionen und Anspruch der Syriza-Regierung stehen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter EU-Politik, Finanzkrise, Griechenland, Linksregierung, Schuldenkrise, Syriza | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Die Frauenquote im Aufsichtsrat – eine Utopie wird wahr!

Papst Franziskus hat Europa ausgeschimpft. Wir hätten kaum mehr Ideale, keine Utopien, allenfalls ein paar unverbindliche Werte, die wir billig verhökern oder von Wladimir Putin in den Schmutz ziehen lassen. Stimmt das wirklich? Etwa auch für unsere so werthaltigen Parteien? … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Es wäre so einfach: Ausländerbegrüßung statt Ausländermaut

Die Einführung einer Maut – ohne Mehrkosten für Inländer – war das innovativste Wahlversprechen. Für die CSU-Politiker und ihre Wähler ging es genau besehen gar nicht so sehr ums Geld als vielmehr um Gerechtigkeit und Ehre. Denn Bayern haben eigentlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ausländer, Ausländermaut, Bayern, CDU/CSU, Maut, Politik, Rituale, Wahlkampf | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Das Endspiel muss vertagt werden! Wir sind nicht vorbereitet! Nicht auf den Sieg, nicht auf die Niederlage!

7:1 hat die Welt verändert. Immer mehr Menschen ist klargeworden, welche Konsequenzen das für die Endspielfolgen hat. Wenn Deutschland jetzt auch noch Weltmeister wird, drehen wir durch. Dann haben wir jedes Recht der Welt dazu. Das hat politische, ökonomische und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Endspiel, Endspielfolgen, Gesellschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Herr „Deutsch“ von der SPD? Besser nicht Martin Schulz

Die SPD-Kampagne für Martin Schulz als künftigen Präsidenten der EU-Kommission hatte schon länger Züge einer strategisch angelegten Gehirnwäsche. Dabei ist es keineswegs so, als hätte der Kandidat nicht manches Vernünftige und Notwendige zur Ausrichtung der EU-Politik zu sagen gehabt. Aber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Europawahl 2014, Martin Schulz, Nationalchauvinismus, Politik, SPD, Wahlkampf | Kommentar hinterlassen

Der falsche und der wahre Faschismus des Wladimir Putin

Präsident Putin kommt das Verdienst zu, die Ukraine und den Rest der Welt vor den Gefahren eines neuen Faschismus gewarnt zu haben. Er ist sogar bereit – und von der Duma ermächtigt –, mit militärischen Mitteln einzuschreiten, sollte russisch-sprechenden Ukrainern … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Faschismus, Politik, Putin, Russland, Ukraine, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | 18 Kommentare

Mehr Milliardäre!

Milliardäre sind zum Gütezeichen dynamischer Gesellschaften geworden. Lange Zeit hielt man sie für ein zufälliges Nebenprodukt der wirtschaftlichen Entwicklung. Das ist heute anders. Mit dem enormen Wachstum der Milliardärsschicht in Russland stiegen auch die Einkommen der russischen Normalbürger und Politiker. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Milliardäre, Soziales, Ungleichheit, Wirtschaft | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen